Über uns

Selbstverständnis

Der Ernährungsrat Kassel und Region ist der zivilgesellschaftliche Zusammenschluss von Akteur*innen, die sich für ein zukunftsfähiges Ernährungssystem hier vor Ort einsetzen.

Unser Ziel ist es, eine nachhaltige, soziale, gerechte und gesundheitsfördernde Nahrungsproduktion und -verteilung voranzutreiben sowie uns für eine Lebensweise zu engagieren, die Ressourcen schont und Schaden für Menschen, Umwelt, Klima und Tiere vermeidet.

Als Netzwerk wollen wir unsere Positionen und Forderungen öffentlich vertreten, ihnen zu politischer Geltung verhelfen und mit Pionierprojekten vorangehen. Dafür streben wir einen aktiven Dialog zwischen Lebensmittelakteur*innen (Erzeugung, Verarbeitung, Gastronomie, Handel, …), Verbraucher*innen, Politiker*innen und Verwaltung an. Wir werden aufzeigen, welche Schritte und Maßnahmen erforderlich sind und ihre Umsetzung verlangen sowie begleiten.

Mitglieder

Wir sind ein Zusammenschluss von zivilgesellschaftlichen Personen und Gruppen, die das oben beschriebene Selbstverständnis teilen.

Unter anderem sind folgende Gruppen dabei:

Standpunkte

Zusammen mit über 80 anderen Organisationen fordern wir die Förderung sozial-ökologischer Innovationen zur Transformation der Ernährungssysteme:

https://www.ernaehrungswandel.org/forderungspapier

Netzwerk

Die Ernährungswende schaffen wir nur gemeinsam. Daher sind wir in folgenden Bündnissen aktiv:

Mitmachen

Wenn ihr euch für eine Ernährungswende hier vor Ort einsetzen möchtet, seid ihr herzlich eingeladen im Ernährungsrat mitzuarbeiten. Zur Zeit treffen wir uns zweimal im Monat Mittwochabends in Kassel. Schreibt uns gerne eine Mail, dann informieren wir euch über die kommenden Treffen. Kontakt

Und wer Mitglied werden möchte, kann sich hier das Formular herunterladen.